«Irgendjemand muss es früher oder später wegräumen»

Wir werden immer mobiler, verpflegen uns immer öfter unterwegs und nutzen den öffentlichen Raum immer intensiver. Eine Folge davon ist das Littering. Als Schweizer Kompetenzzentrum gegen Littering gibt die IG saubere Umwelt erfolgreich Gegensteuer. Besonders bekannt ist ihr nationaler Clean-Up-Day, der 2017 bereits zum fünften Mal stattfand – und mit schweizweit über 450 Aktionen ein mächtiges Zeichen setzte.
Auch die SBB organisiert am Aufräumtag jeweils grossangelegte Putzaktionen. Cécile Neuenschwander und Christian Fricker leiten bei der SBB das Projekt «Clean-Up-Day» und erklären im Interview, weshalb sich ihr Unternehmen gegen Littering engagiert.

Weiterlesen

Veröffentlicht am 05. Oktober 2017 von Maurice Desiderato

Wieviel China braucht die Schweiz?

Im Zuge grosser Akquisitionen von internationalen, auch schweizerischen Unternehmen durch chinesische Firmen klingen bei den Politikern die Alarmglocken und bei den Medien die Schlagzeilen. Besteht die Gefahr, dass die Schweiz ihre unternehmerischen Flaggschiffe, langjährig aufgebaute Marken oder gar unverzichtbares, exklusives Knowhow in fremde Hände verlieren wird? Einmal mehr werden vornehmlich Gefahren bewirtschaftet, ohne auf die Chancen einzugehen.

Weiterlesen

Veröffentlicht am 04. Oktober 2017 von Robert E. Gubler

«Gut für die Jungen – Schlecht für die AHV»

Am 24. September entschied sich das Schweizer Stimmvolk gegen die «Rentenreform 2020». Für Jörg Odermatt, CEO des Vorsorgeunternehmens PensExpert, kam das «Nein» nicht überraschend. Eine Reform sei zwar dringend notwendig, die Vorlage sei aber zu kompliziert und wenig transparent gewesen.

Weiterlesen

Veröffentlicht am 04. Oktober 2017 von Johanna Doeblin

Das sind die Nominierten für den 20. «Beobachter Prix Courage»

Der Beobachter hat die Nominierten für den «Beobachter Prix Courage 2017» bekanntgegeben. Die Kandidaten kommen aus den Regionen Zürich, Aargau und aus der Zentralschweiz. Die Wahl des Preisträgers bzw. der Preisträgerin erfolgt sowohl durch das Publikum via Telefon- und SMS-Voting als auch durch die Jury unter der Leitung von Ständerätin Pascale Bruderer. Der «Beobachter Prix Courage» ist mit 15‘000 Franken dotiert. Der Preisträger oder die Preisträgerin wird am 17. November in feierlichem Rahmen in Zürich geehrt. Zum ersten Mal wird überdies ein mit 10’000 Franken dotierter Lifetime Award verliehen. Der Preisträger steht hier bereits fest: Pfarrer Ernst Sieber aus Zürich wird für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

Weiterlesen

Veröffentlicht am 29. September 2017 von

Communicators prägt AHV-Abstimmungskampagne

Die Schlacht um die AHV-Reform ist geschlagen, die Stimmberechtigten haben entschieden. Im Rahmen der gegnerischen Kampagne konnte Communicators mit der Gestaltung der Sujets und der Formulierung der Slogans einen wichtigen Beitrag zum Abstimmungsergebnis leisten. Und das Resultat zeigt: Bilder und Texte vermochten gepaart mit dem grossen Einsatz der Kampagnenführung der FDP die Wählerschaft zu überzeugen.

Weiterlesen

Veröffentlicht am 19. September 2017 von Martin Arnold

Umfrage 2017 zu den Berufsaussichten in der Schweizer Finanzbranche

Nach der grossen Resonanz auf die in den letzten fünf Jahren durchgeführte Umfrage zu den Berufsaussichten in der Schweizer Finanzbranche, wird diese 2017 bereits zum sechsten Mal durchgeführt. Die in dieser Form einzigartige Umfrage der Finanzplattform finews.ch und der PR-Agentur Communicators richtet sich an alle Berufstätigen in Banken, Versicherungen und anderen finanznahen Institutionen sowie an Studierende und Auszubildende.

Weiterlesen

Veröffentlicht am 18. September 2017 von

Abschied nach 16 Jahren an der Spitze des Swiss Venture Club

Hans-Ulrich Müller leitete den Swiss Venture Club während 16 Jahren. Unter seiner Führung entwickelte sich der SVC zu einem führenden Netzwerk für KMU. Für seine Leistungen und sein Engagement wurde Hans-Ulrich Müller an der Mitgliederversammlung vom 6. September 2017 gebührend geehrt.

Weiterlesen

Veröffentlicht am 08. September 2017 von Maurice Desiderato

50‘000ste PET-Sammelstelle mit spektakulärer Aussicht

Am Rheinfall vor dem Restaurant „Schlössli Wörth“ steht seit dem 31. August 2017 die 50‘000ste PET-Sammelstelle der Schweiz. PET-Recycling Schweiz nutzte die feierliche Übergabe des goldenen PET-Kübels, um allen freiwilligen Sammelstellen für ihr Engagement für den Umweltschutz zu danken. Wir gratulieren unserer langjährigen Kundin PET-Recycling Schweiz herzlich zu diesem Meilenstein. Mehr

Weiterlesen

Veröffentlicht am 01. September 2017 von Christine Moser

Viertagemarsch Nijmegen - Leistungssport auf hohem Niveau

Marschveranstaltungen werden von Aussenstehenden oft belächelt. Doch sie sind Leistungssport auf hohem Niveau. Unser Partner Stefan Wyer war im Juli 2017 als Medienverantwortlicher des Schweizer Marschbataillons am legendären Viertagemarsch in Nijmegen / NL dabei.

Weiterlesen

Veröffentlicht am 28. August 2017 von Stefan Wyer

Mehr Kommunikation – weniger Littering

Die IG saubere Umwelt (IGSU) feierte Ende Mai ihren zehnten Geburtstag. Als Kompetenzzentrum gegen Littering steht sie Gemeinden und Schulen beratend zur Seite und rüttelt die Bevölkerung mit Sensibilisierungsaktionen wach. Am 11. Mai lancierte sie das erste Schweizer Label gegen Littering. 

Weiterlesen

Veröffentlicht am 07. Juli 2017 von Maurice Desiderato