Woldskills SMGV: Grosser Erfolg für Emmentalerinnen

Im vergangenen Oktober reisten die Malerin Sandra Lüthi aus Burgdorf und die Gipserin Fabienne Niederhauser aus Lützelflüh mit 36 weiteren Schweizer Kandidatinnen und Kandidaten an die WorldSkills in Abu Dhabi. Mit Geschick und Fingerfertigkeit konnten sich die beiden Emmentalerinnen gegen ihre Mitkonkurrenten durchsetzen.
Communicators unterstützt den Schweizerischen Maler- und Gipserunternehmer-Verband seit mehreren Jahren in seiner Kommunikation und freut sich über den grossen Erfolg der beiden Nachwuchstalente.

Vom 15. Bis 18. Oktober kämpften die Malerin Sandra Lüthi und die Gipser-Trockenbauerin Fabienne Niederhauser neben jungen Berufsleuten aus der ganzen Welt an der Berufs-Weltmeisterschaft Worldskills in Abu Dhabi um den Weltmeistertitel. Dabei stellten sie sich neben dem Wüstenklima und der grossen Nervosität noch vielen weiteren Herausforderungen. So hatte Fabienne Niederhauser bereits am zweiten Tag mit streikenden Maschinen zu kämpfen.

Umso grösser war die Freude und Erleichterung nach der Rangverkündigung bei den beiden Nachwuchstalenten. In allen Disziplinen der Berufs-Weltmeisterschaft gewann die Schweiz insgesamt 20 Medaillen und qualifizierte sich nach China und Korea auf Platz 3. Sandra Lüthi gewann eine Silbermedaille, Fabienne Niederhauser belegte den 6. Platz und holte sich eine Medaille of Excellence.

11. Dezember 2017, Maurice Desiderato - News

New comment

0 comments