Bundesratswahlen 2018: Stefan Wyer zu Gast bei Radio Rottu

Frühmorgens um 7 Uhr des 5. Dezember 2018 startete Stefan Wyers Einsatz als Politikexperte für die Bundesratswahlen 2018 im Oberwalliser Radio Rottu (rro). Im Aussenstudio vor dem Bundeshaus kommentierte er live die Wahl und gab Auskunft über die Bundesratskandidierenden. 

Kurz vor 9 Uhr stieg die Spannung. «Jetzt zeigt es sich gleich, ob ich mit meinen Einschätzungen richtig lag», bemerkt Stefan Wyer mit konzentriertem Blick auf den Bildschirm. Kurz darauf verrät ein lauter Jubel inner- und ausserhalb des Radiostudios: die Oberwalliserin Viola Amherd wurde gleich im ersten Wahlgang in den Bundesrat gewählt. 40 Minuten folgt die zweite Bundesrätin Karin Keller-Sutter. So, wie es Stefan Wyer kommen sah. 

Die Bilder des Radio Rottu zu den Bundesratswahlen 2018 finden Sie hier.

05. Dezember 2018, Silvia Wagner - Blogbeitrag

New comment

0 comments