Spitäler schaffen Kostentransparenz

Der Verein SpitalBenchmark hat über die 11. Auflage des Benchmarks orientiert – und dies zum ersten Mal öffentlich mit einer Medienkonferenz.

Mit seiner Datenerhebung leistet der Verein einen wichtigen Beitrag zu einer faktenbasierten Diskussion über die Spital- und Klinikkosten. Denn Kostentransparenz und Kosteneffizienz im Gesundheitswesen sind in der Öffentlichkeit und in der Politik gefordert. Seit 2007 erstellt der Verein SpitalBenchmark für seine Mitglieder (Spitäler und Kliniken) Auswertungen auf validierten Grundlagen.

Nun hat der Verein für die diesjährige Auflage des Benchmarks die interessierte Öffentlichkeit und Fachleute von neutraler Stelle aus erster Hand über die Ergebnisse der Erhebungen informiert. Dabei hat der Verein auf die Erfahrung von Communicators gesetzt.

01. Juli 2019, Martin Arnold - Blogbeitrag

New comment

0 comments