Newsletter


|   Fokus  |  Projekte / Kunden  |  Nachgefragt  |  Team  |  Schlusspunkt  |  

 Newsletter abonnieren

Fokus 
Digitalisierung: Neue Rolle des Treuhänders - 30. 09. 2016
Nicht nur im Zuge der aktuellen Diskussion um eine KMU-taugliche Revision im Aktienrecht stellt sich die Frage nach der künftigen Rolle des Treuhänders. Die Umwälzungen durch die Digitalisierung im Rechnungswesen akzentuieren seine Aufgabe als Begleiter von Unternehmern: KMUs werden in Zukunft kaum mehr eigene Ressourcen für das Rechnungswesen aufwenden müssen, da dies nahezu vollständig elektronisch abgewickelt wird. Der Treuhänder kann die Aufgabe des CFO für eine Vielzahl von Betrieben erfüllen und damit breite Erfahrung für jeden einzelnen Kunden einbringen.
 Mehr


Projekte / Kunden 
Umfrage: Berufsaussichten in der Finanzbranche - 30. 09. 2016
Letzte Chance: Noch bis Montag können Sie an der Umfrage zu den Berufsaussichten in der Finanzbranche mitmachen. Die Gemeinschaftsaktion von Communicators und der Finanzplattform finews.ch findet bereits zum fünften Mal statt. Damit gewinnen die Aussagekraft der Antworten und der Vergleich zu den Vorjahresresultaten weiter an Relevanz. Angesprochen sind alle Berufstätigen in Banken, Versicherungen und anderen finanznahen Institutionen. Die Umfrage finden Sie unter diesem Link. Das Ausfüllen nimmt maximal fünf Minuten in Anspruch.
 Drucken

Gemütliches Netzwerken am letzten heissen Sommerabend - 30. 09. 2016
Viele wollten am letzten heissen Sommerabend nur eines: An den See. Kunden von Communicators und Finanzjournalisten bot sich mit dem Finanz-Apéro «Liquidity» aber eine verführerische Option: Bei angeregten Gesprächen und zwanglosem Gedankenaustausch wurden die Gäste auf der Terrasse des Restaurants «Haute» nicht nur mit einer atemberaubenden Aussicht auf den Zürichsee belohnt, sondern auch mit geschmackvollen Häppchen und reichlich Liquidität in Form von Champagner und anderen passenden Getränken verwöhnt. Wir freuen uns bereits auf Liquidity 2017!
 Drucken

AHVplus und Grüne Wirtschaft klar abgelehnt - 30. 09. 2016
Am 25. September haben die Schweizerinnen und Schweizer über die Volksinitiativen «AHVplus» sowie «Grüne Wirtschaft» abgestimmt. Communicators betreute das Zürcher Komitee «AHV-Initiative NEIN» sowie das Zürcher Komitee «Grüne Wirtschaft NEIN». Das Volk hat beide Initiativen klar abgelehnt. National stimmten nur 40,6% für eine Erhöhung der AHV-Rente (im Kanton Zürich 38,3%), bei der Grünen Wirtschaft fiel das Ergebnis mit nur 36,4% Ja-Stimmen (37,7% im Kanton Zürich) noch deutlicher aus. Hier geht es zu den Ergebnissen des Kantons Zürich.
 Drucken

Umsetzung der Kulturlandinitiative - 30. 09. 2016
Am 27. November kommt die Umsetzungsvorlage der Kulturlandinitiative in Form einer Verschärfung des Planungs- und Baugesetzes vors Volk. Die vor sechs Jahren lancierte Initiative ist heute nicht mehr zeitgemäss. Mit dem neuen eidgenössischen Raumplanungsgesetz, der Revision des kantonalen Planungs- und Baugesetzes, dem neuen Richtplan und dem «Raumordungskonzept Metropolitanregion Zürich» wurden die Kernelemente umgesetzt. Was übrig bleibt sind Radikalforderungen, welche den Gemeinden, dem Gewerbe und der Landwirtschaft schaden. Communicators betreut die Nein-Kampagne. Mehr
 Drucken

Nein zur chaotischen Sofortabschaltung - 30. 09. 2016
Als einzige eidgenössische Vorlage kommt am 27. November die Atomausstiegsinitiative zur Abstimmung. Sie verlangt, dass alle AKW nach spätestens 45 Jahren abgeschaltet werden müssen. Konkret bedeutet das, dass 2017 drei Reaktoren vom Netz müssten. Das Beispiel der Abschaltung des AKW Mühleberg zeigt jedoch, dass eine ordentliche Abschaltung mehrere Jahre Planung in Anspruch nimmt. Anstelle einer chaotischen Sofortabschaltung sollte deshalb ein geordneter Ausstieg gewählt werden, wie er in der Energiestrategie 2050 vorgesehen ist. Communicators setzt die Nein-Kampagne im Kanton Zürich um. Mehr
 Drucken

Clean-Up-Day: Die Schweiz versetzte Abfallberge - 30. 09. 2016
Am 9. und 10. September 2016 ging der vierte Clean-Up-Day über die Bühne. Am nationalen Aufräum-Tag der IG saubere Umwelt (IGSU) engagierten sich Gemeinden, Vereine, Schulen und Unternehmen, indem sie Strassen, Plätze, Wiesen und Wälder von herumliegendem Abfall befreiten und mit kreativen Ideen für Aufmerksamkeit sorgten. Neben Kindergärtnern, Schülern, Gemeindemitarbeitenden, Asylsuchenden, Fussballern, Geschäftsleuten, Vereinsmitgliedern sowie Politikern sammelte auch TV-Moderator Marco Fritsche Unrat ein. Eine Auswahl der Aktionen finden Sie hier.
 Drucken

HRS gewinnt Investorenwettbewerb - 30. 09. 2016
Der Zürcher Stadtrat hat auf einstimmige Empfehlung des Preisgerichts entschieden, das Projekt «Ensemble» der beiden Investoren HRS Investment AG und Immobilienanlagegefässe der Credit Suisse mit der Weiterbearbeitung zu beauftragen. Das Projekt umfasst den Bau, die Finanzierung und den Betrieb eines Fussballstadions für 18 500 Zuschauer, zwei Wohn- und Geschäftstürme sowie 173 Genossenschaftswohnungen der Allgemeinen Baugenossenschaft Zürich (ABZ). Zur Unterstützung im weiteren Projektverlauf wird Martin Arnold von Communicators die Kommunikation begleiten.
 Mehr

Prix Courage 2016: Die Nominierten - 30. 09. 2016
Mit der jährlichen Vergabe des «Prix Courage» schenkt der Beobachter denjenigen Menschen Aufmerksamkeit und Anerkennung, die mit grossen Taten wahre «Zivilcourage» beweisen. Communicators betreut seit einigen Jahren die Medienarbeit dieses tollen Projekts. Die diesjährige Kandidatenliste finden Sie auf der Beobachter-Website. Hier können Sie bis zum 23. Oktober auch Ihre Stimme abgeben und mit etwas Glück einen Preis gewinnen.
 Drucken


Nachgefragt 
Krebs am Arbeitsplatz - 30. 09. 2016
In der Schweiz leben rund 64 000 Menschen im erwerbsfähigen Alter mit der Diagnose Krebs. Viele arbeiten weiter oder kehren nach einer Genesung an ihren Arbeitsplatz zurück – trotzdem ist häufig nichts wie vorher. Für Unternehmen ist es ein Balanceakt: die Unterstützung des Betroffenen ist zentral, gleichzeitig müssen auch eigene Interessen gewahrt werden. Am 17. November wird in Zürich eine Veranstaltung zum Thema stattfinden. Markus Diener, Geschäftsführer der Swiss Cancer Foundation, gibt einen Ausblick auf den Anlass.
 Mehr


Team 
Dimitar Sikovski neu im Team - 30. 09. 2016
Seit Mitte Juli ist Dimitar Sikovski bei Communicators im Einsatz. Nach Abschluss der Lehre zum Augenoptiker EFZ hat er die Berufsmaturität erfolgreich abgeschlossen. 
Bei Communicators absolviert er eine postmaturitäre Wirtschaftsausbildung (PWA) und unterstützt das ganze Team in administrativen Belangen sowie die Berater in der Projektarbeit.

 Drucken

Mara Bauer verstärkt Finanzteam - 30. 09. 2016
Das Finanzteam von Communicators freut sich über die Verstärkung durch Mara Bauer. Mara stiess vom VZ VermögensZentrum zu uns, wo sie während mehrerer Jahre im Bereich Financial Consulting tätig war. Mara ist Wirtschaftsfachfrau KSZH und verfügt über einen Bachelor-Abschluss in Kommunikation an der ZHAW. Bei Communicators betreut sie als Account Manager Kunden aus der Finanz- und Verlagsbranche.
 Drucken

Fit für die Finanzwelt in drei Monaten - 30. 09. 2016
Der Kurs «Fit for Finance» der Universität St. Gallen eignet sich laut Ausschreibung für Interessierte aus den verschiedensten Bereichen der Finanzbranche wie z.B. Anlageberatung, Finanzanalyse oder Risikomanagement. Diese breite Auslegung war dann auch der Grund warum sich Jonas Gerber dafür angemeldet hat - je breiter die Themengebiete, desto besser! Die Dozenten der HSG vermitteln die anspruchsvollen Finanzthemen sehr anschaulich und beantworten die Fragen geduldig und kompetent. Die bestandene Prüfung am Ende der Vorlesungen bestätigt es: Jonas ist jetzt «Fit for Finance».
 Drucken

Agenturausflug 2016 – Volle Kraft voraus - 30. 09. 2016
Teamorientiert, überdurchschnittlich und flexibel. Alle diese Ambitionen, die u.a. das Werteprofil von Communicators zieren, waren dieses Jahr auch klar für einen erlebnisreichen und fröhlichen Agenturausflug verantwortlich. Das Communicators-Team musste auf jede Situation vorbereitet sein, denn das Programm des Ausfluges ist jeweils ein streng gehütetes Geheimnis der Organisatoren. Ob zu Land oder zu Wasser, auf dem Trottinett oder im Drachenboot, die Devise war stets: Mit vollem Engagement von Aktivität zu Aktivität und immer volle Kraft voraus. Zum Video
 Drucken


Schlusspunkt 
«Uns liegt die Grundbildung sehr am Herzen» - 30. 09. 2016
«Bildung lässt sich nicht downloaden», sagte Günther Jauch einst in einem Interview mit Spiegel.de. Dem könnte man als frequentierter Google-Nutzer kontern, doch Jauch hat klar den Nerv der Zeit getroffen. Denn Bildung ist mehr als die Wiedergabe von Zahlen und Fakten. Erst deren Umsetzung in der Praxis ermöglicht das Erkennen von Zusammenhängen und setzt somit den Grundstein für Erfolg – eine wichtige «Investition» also. So sieht das auch Communicators, wo seit diesem Jahr neben zwei Kommunikationspraktikanten neu auch ein PWA-Praktikant beschäftigt ist.
 Mehr